Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sushi, Ramen und RollsNoch drei neue Asia-Lokale für Graz

Beim Südtirolerplatz, in der Sporgasse und in der Andritzer Reichsstraße eröffnen neue asiatische Lokale.

"Toshi" wird am Südtiroler Platz angekündigt. Der vom Spitzenlokal "Memori" bekannte Oktopus führte Feinspitze im Internet gleich auf die richtige Spur © Nina Müller
 

Aufregende Neuigkeiten aus der Grazer Gastronomie gibt’s derzeit erst als Auslagen-Ankündigung: Gegenüber vom Kunsthaus gibt es ab November statt portugiesisch-rumänischen Spezialitäten (das "Transsylvania" musste schon vor einigen Monaten schließen) Asia-Food vom Feinsten: Der in der Kärntner Straße ansässige Japaner Memori übernimmt den Standort für sein neues Innenstadtkonzept Toshi. Schon jetzt zu sehen sind die Oktopus-Grafik, die man auch aus dem Memori kennt, und der Claim "Graz! Are you ready for really good sushi?" - was in den sozialen Medien schon für gehörig für Aufregung sorgte - Memori gilt neben Miss Cho als bester Japaner in Graz, Gault Millau führt das Lokal mit Zwei Hauben in seinem Guide. Los geht es dem Vernehmen nach aber erst im November. Was Details angeht, gibt man sich noch bedeckt.

Kommentare (2)

Kommentieren
gm72
1
9
Lesenswert?

Ich geh auch gelegentlich asiatisch essen

Aber die traditionelle österreichische Küche stirbt aus, wie ich persönlich wahrnehme. Schade!

stadtkater
2
1
Lesenswert?

Die Nachfrage

bestimmt das Angebot.