Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mario Eustaccio im Interview"Ich muss als Stadt sexy sein"

Der Grazer FPÖ-Vizebürgermeister Mario Eustacchio über das neue Leben auf den Bauernmärkten und das FPÖ-Alleinstellungsmerkmal.

Mario Eustacchio, FPÖ-Vizebürgermeister in Graz © Ballguide
 

Herr Eustacchio, Sie haben den Lendplatz als Treffpunkt für das Interview gewählt. Warum?

Kommentare (3)
Kommentieren
isogs
0
0
Lesenswert?

????

Was der als Vizebürgermeister den ganzen lieben langen Tag tut hat dich bisher mir noch nicht erschlossen. Aus zweifelhafte Ansagen bisher nichts gehört.

rouge
6
16
Lesenswert?

sexy

Hahahaha. Eine Stadt soll nicht zugepflastert werden. Nicht im Verkehr ersticken. Nicht die schlechteste Luft aller Landeshauptstädte haben, werter Vizebgm.

hornet0605
6
19
Lesenswert?

Sexy???

...ah! ...wie die Buberln in der FPÖ halt!