Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Warteschlangen vorm KloBraucht der Augarten eine zweite WC-Anlage?

Schlangestehen vor dem einzigen WC im Augarten: Bezirksrat fordert nun eigene WC-Anlage bei der Augartenbucht.

© Jürgen Fuchs
 

Man könnte es als die Kehrseite des Erfolges bezeichnen. Der Ansturm auf die Augartenbucht ist so groß, dass schon nach kurzer Zeit klar scheint: Es muss nachgerüstet werden. Im konkreten geht es um die Forderung nach nach einer zweiten WC-Anlage für den fünf Hektar großen Park.

Kommentare (5)

Kommentieren
homerjsimpson
1
1
Lesenswert?

Alle fordern öffentliche Klos, kosten sollen sie aber nichts und...

....wenn einmal ein Papier wo liegt ist das WC zu dreckig (wofür ja wohl die Nutzer verantwortlich sind wenn)..... Ich versteh die Zuständigen, die die Klos überall geschlossen haben (fast ohne Ausnahme).

isogs
4
8
Lesenswert?

Bäume

Nagl und seine Mitstreiter denken sich, im Augarten sind eh viele Bäume und die Mur gibts ja auch, wozu ein WC?

Mastermind73
1
2
Lesenswert?

Geld für Baulobby

Das einzige "Denken" bei unserem Bürger-Siegi ist "wie kriegt meine geliebte Baulobby viiiiiel Steuergeld". Die Bewohner sind unserem Siegi immer schon total egal.....

stadtkater
4
9
Lesenswert?

Neues WC in der Bucht?

Bedeutet noch einmal monatelange Aufgrabungs- und Bautätigkeiten mit LKW-Verkehr, Lärm und Dreck! Warum wurde das nicht gleich mitgeplant und bei den 46 Millionen kosten budgetiert?

Das bestehende WC ist für mich das dreckigste und abstossendste der Stadt: Bitte gleich mitsanieren!

stadtkater
1
3
Lesenswert?

Fehler

Die Kosten waren "nur" 4,6 Mio.