Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

InsolvenzantragWarum BackWerk am Grazer Hauptplatz geschlossen ist

Keine Weckerln und Croissants am Hauptplatz 16: Franchisenehmer hat Insolvenzantrag gestellt.

Seit Kurzem geschlossen: BackWerk am Grazer Hauptplatz
Seit Kurzem geschlossen: BackWerk am Grazer Hauptplatz © Michael Saria
 

Erst im Mai 2019 war sie auf 80 Quadratmetern und mit Croissants, belegten Weckerln und Kaffee feierlich eröffnet worden - jene Filiale von "BackWerk", die an der prominenten Adresse Hauptplatz 16 in Graz serviert wurde. Knapp ein Jahr später sind die Corissants nun weggeräumt und die Türen dieser Filiale überraschend geschlossen. Wegen der Coronakrise, wie es auf einem Zettel an der Eingangstür heißt.

Kommentare (4)

Kommentieren
FySy
0
3
Lesenswert?

Geschmack hat man oder nicht

Ich finde die Produkte dieser riesigen Backkonzerne schmecken einfach nicht. Finde es gut, dass die Grazer diesen nicht so unterstützt habe. Schade ist es um den Stohmeier. Leider finde ich diese Qualität und diesen Geschmack nicht mehr in Graz.

melahide
2
13
Lesenswert?

Na hoffentlich

Wer Hufback-Teiglinge aus Polen, China oder woher auch immer möchte, kann das ja gerne kaufen. Aber die "Geiz ist Geil" Gesellschaft ist halt witzig. Da gibt es Bäckereien und Kaffeehäuser von österreichischen Familien, die hier Steuern zahlen usw. und kaum kommen Aufback-Weckerla aus China um 15 Cent vergisst man das!

Der Konsument in all seiner Weisheit halt! Baba Backwerk, keiner wird dich vermissen!

bimsi1
17
3
Lesenswert?

Backwerk ist super.

Mir schmecken vor allem die Spinat-Feta-Snacks.

Balrog206
2
18
Lesenswert?

Tja

Dr oetker usw lässt grüßen !