Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In der Messehalle AMehr als 7000 Grazer holen sich jetzt die Zeckenimpfung

Jetzt wird im großen Stil geimpft: Die Stadt holt die Massen in die Messehalle zur Zeckenimpfung. Ein Testlauf für den Fall, wenn ein Covid-Impfstoff zur Verfügung steht.

Zeckenimpfen
15.000 Menschen ließen sich im Vorjahr im Gesundheitsamt der Stadt Graz gegen FSME impfen © Jürgen Fuchs
 

Schlangenstehen fürs Impfen? Ja. Denn das Gesundheitsamt der Stadt Graz hat am Dienstag, den 2. Juni, die große Zeckenimpf-Aktion gestartet. Geimpft wird nicht im Amtshaus in der Schmiedgasse, sondern in der großen Messehalle A. Bis zu 7000 Menschen sollen dort bis zum 10. Juni die FSME-Impfung erhalten, erwartet sich Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer (KPÖ).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren