Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

16 Millionen mehr als 2011Stadtrechnungshof: Graz gibt heuer 36 Millionen für Behindertenhilfe aus

Es sind gesetzlich vorgegebene Ausgaben, die - indexgetrieben - jährlich steigen. Graz fährt mit Landesausgaben mit "rauf". Abrechnungen sind korrekt.

Prüfer stießen bei der Auszahlung der Grazer Behindertenhilfe nur auf kleine Mängel.
Prüfer stießen bei der Auszahlung der Grazer Behindertenhilfe nur auf kleine Mängel. © Fotolia
 

Nein, im jüngsten Prüfbericht des Stadtrechnungshofes ist kein Skandal zu finden, keine Misswirtschaft, keine Geldverschwendung. Dass diese in zehn Jahren doch beträchtlich angestiegenen Ausgaben des Grazer Sozialamtes einer gesetzlich verankerten "Automatik" unterliegen, machen die Kontrollore schon im ersten Satz klar:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren