Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Gedränge am Bauernmarkt: Jetzt gibt es ein Einbahnsystem

Dichtes Gewusel herrschte am vergangenen Wochenende auf den großen Grazer Bauernmärkten. Um eine Schließung der Märkte abzuwenden, setzt man nun auf neue Maßnahmen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel