AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Teil 10: Utha und Ariana"Den Seelenschmerz gemeinsam lindern"

Von Daniela Brescakovic

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Goran Mihalj / peepsofgraz
 

Utha: "Meine letzte Enkelin ist ausgezogen und dann hatte ich niemanden mehr. Was die Wohnung hat, sind viele leere Zimmer, da findet die Stille schnell ihren Platz darin. Und wo Stille ist, ist das Alleinsein und alleine, da spüre ich die Einsamkeit. Im Laufe der Jahre waren es vier Enkerln, die neben ihrem Studium bei mir gewohnt haben. Zu schnell vergeht die Zeit. Körperlich halte ich mich fit, so gut es geht. Auch das Kopferl merkt sich noch jedes Rezept. Aber in der Seele, da schmerzt es manchmal.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren