Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AufregerHolding Graz entfernt sexistische Werbung auf Sightseeing-Bus

Was hat es mit dem irritierenden Werbespruch am Heck des Touristen-Busses der Holding Graz Linien auf sich? Ist der Spruch zeitgemäß? Das fragten sich Leserinnen und Leser der Kleinen Zeitung. Wir haben nachgefragt.

Besagter "Oben Ohne"-Bus, der für Aufregung sorgte © Hubmann
 

Schnelle Schenkelklopfer, billige Lacher. Für derlei Reaktionen vergisst so manches Unternehmen auf Anstand und Benehmen. Dass sexistische Reklame auch im Jahr 2019 bei einigen Firmen als geduldete Vermarktungsmaßnahme gilt, machte die Marke "True Fruits" vor einigen Wochen unmissverständlich klar. 

Kommentare (19)

Kommentieren
stadtkater
0
6
Lesenswert?

War 2003 noch

die Steinzeit des Feminismus und die Hochblütezeit des Sexismus?

GuentAIR
0
9
Lesenswert?

Na geh!

Der Schelm wer Böses dabei denkt.

plolin
4
34
Lesenswert?

Oh mein Gott

Haben die Leute keine anderen Sorgen als ALLES zu hinterfragen?
So ein kleinkariertes Denken. Wahnsinn!

carpe diem
46
5
Lesenswert?

Es ist sexistisch.

Punkt. Und einem Unternehmen wie der Holding sollten bessere Werbesprüche einfallen. Oder denken hier alle bei "oben ohne" an einen offenen Bus?

jaenner61
6
34
Lesenswert?

ohne worte

ihrer aussage nach gehören auch die worte mann und frau verboten, auch die lassen sich eindeutig einem geschlecht zuordnen. ( abgesehen davon, welche gedanken man sich da machen können)
und außerdem, was ist so schlimm daran bei den worten oben ohne nicht nur an einen offenen autobus zu denken? was soll eigentlich noch alles verboten werden, der eis-lutscher, die spritz-pistole (gleich doppelt schlimm) und vor allem das wort sex-istisch, da kommt ja auch das böse s wort vor!
ganz ehrlich, ihre sorgen möchte ich haben!

minou2012
4
20
Lesenswert?

Wer dabei nur an SEX denkt

ist wahrscheinlich schon so ein Typ Mensch, der nichts anderes im Kopf hat.

stprei
3
48
Lesenswert?

16 Jahre

16 Jahre lang hat dieser Schriftzug niemanden interessiert, bis irgendein klassischer Österreicher mediale Aufmerksamkeit im Sommerloch produziert hat.

Und kaum schreibt die Kleine Zeitung eine kritische Meldung wird eingeknickt, die Verantwortung auf andere geschoben und abmontiert.

Der Vorwurf des "Sexismus" ist hier - schon zumal er sich auf kein Geschlecht bezieht - vollkommen überzogen und alleine durch den Kontext des Untergrunds (nämlich des Cabrio-Busses) klar zuzuordnen.

Aber: allen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

GamperlAlfred
4
31
Lesenswert?

Lächerlich

Was soll daran sexistisch sein.

catdogbeba
5
45
Lesenswert?

Das

soll sexistisch sein?????

Alfa166
6
55
Lesenswert?

Genau so etwas kommt bei der übertriebenen Emanzipation heutzutage raus!

Es wird sofort jeder Satz, ja jedes Wort suf die Waagschale gelegt und alles, das noch vor 10 Jahren als "normal" bewertet wurde, sofort als sexistisch udgl angetan!

madoline
3
57
Lesenswert?

sich über sowas aufzuregen ist

einfach nur deppert!

babette6
2
58
Lesenswert?

Zur Rubrik "Lächerlichkeiten":

Man kann es mit dem Thema Sexismus auch völlig übertreiben. Ist in dem Fall passiert. Außerdem: die Aufschrift muss gar nicht anzüglich verstanden werden. Die Gedanken & Assoziationen dazu entstehen im eigenen Kopf... ;-) Einfach nur lächerlich...

10solach
1
54
Lesenswert?

Wow

Wie lächerlich

5eb7da484beaee2a044a78a3cf8d3a1e
1
33
Lesenswert?

Es ist wirklich unglaublich über was man

sich heute alles aufregt. Wir verkommen zu einer erzkonservativen Fundamentalistengesellschaft.

Mena_2281
8
157
Lesenswert?

Meine Güte...

Man kann sich auch über alles und nichts aufregen...schlimm heutzutage über was sich so mancher aufregt...

Geerdeter Steirer
6
126
Lesenswert?

Welchen Blitzg'neissern hat das schon wieder gestört,..........

besteht die Welt nur mehr aus Nörglern, Raunzern, Besserwissern, Egomanen und dgl. .............

Dieses echauffieren ist höchst lächerlich und schlägt einem Fass den Boden raus !

5eb7da484beaee2a044a78a3cf8d3a1e
1
28
Lesenswert?

Es gibt Zeitgenossen, die haben nix

anderes zu tun. Erzkonservative Moralwächter..🤮

Tati500
5
88
Lesenswert?

besteht die Welt nur mehr aus Nörglern, Raunzern, Besserwissern, Egomanen und dgl

... ja, scheint so! als ob wir keine anderen Sorgen hätten!

jaenner61
1
27
Lesenswert?

wie glücklich müssen wir sein

damit wir das zum problem machen???
ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, was an dieser frage sexistisch sein soll. das heisst also, wenn ich eine frau frage, ob sie im urlaub lieber oben ohne baden geht, war das schon eine sexistische verfehlung. (oder noch schlimmer, man stelle sich vor die rede kommt auf fkk)
tut mir leid, da fehlt mir das verständnis, das finde ich einfach nur noch hysterisch und dumm!