AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kurioses VehikelStraßenmusiker begeistern Graz auf Riesen-Fahrrad

Dieses Wochenende fallen drei Grazer auf, um die sich regelmäßig Menschentrauben bilden. Dahinter stecken die Straßenmusiker "FBY", die "ihr Ding" machen wollen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Pichler
 

Schon am Freitag waren drei Jungs mit dem Rad in der Innenstadt unterwegs. Das wäre an und für sich keinen Bericht wert. Diesmal aber schon: Denn das Trio hat sich ein fünf bis sechs Meter langes Vehikel, ein Gespann aus Fahrrad und Anhänger, gebaut und präsentiert darauf sein Können als Straßenmusiker. Aufgefallen sind sie zum Start ins Wochenende etwa rund um die Hauptbrücke - nachmittags auf der linken, am Abend auf der rechten Murseite.

Kommentare (2)

Kommentieren
office_peratec_at
0
1
Lesenswert?

Kleinkunst vom Feinsten!

Drei Künstler in bester Harmonie, spontane Improvisation mit Feingefühl.
Hörbare und sichtbare Illusion, die Musiker und Publikum berührt und zusammen bringt;
Fantasien, Träume, Unbewusstes werden mobil ...

PS. Es handelt sich offensichtlich um drei längst erwachsene Männer, die genau wissen, was sie tun; nicht um "Jungs" (ein Jung?, drei Jungs???) oder "Burschen".

Antworten
wahrheitverpflichtet
0
1
Lesenswert?

schön!

bravo ihr seit spitze!

Antworten