Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Linie 66Verwunderung über geplante Buslinie

Ab Herbst soll die neue Buslinie 66 in Betrieb genommen werden, die Linie 71 aber eingestellt werden. Die geplante Haltestellenverteilung löst bei Manchen Verwunderung aus.

Aussteigemöglichkeiten sollte es mehr geben, findet ein Leser.
Aussteigemöglichkeiten sollte es mehr geben, findet ein Leser. © Juergen Fuchs
 

Noch ist kein Meter gefahren, kein Passagier befördert und keine Haltestelle in Betrieb – doch schon jetzt sorgt die Streckenführung der neuen Buslinie 66 für Kritik. Sie soll Fahrgästen ab Schulbeginn dieses Jahres das Ost-West-Pendeln erleichtern – und die Linie 71 ersetzen. Der logische Schritt nach der Siedlungsentwicklung – die Umsetzung dürfte dennoch nicht allen gefallen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren