Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Grazer UnikateKörbe und Bürsten: Tradition setzt auf Nachhaltigkeit

Das "Bürsten- und Korbwaren"-Geschäft der Familie Schmidt in der Rösselmühlgasse zeichnet sich durch ihre Jahrhunderte lange Tradition aus. Auch immer mehr Jugendliche erfreuen sich mittlerweile an den qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produkten.

Ernst Falk, langjähriger Mitarbeiter im Bürsten- und Korbwarenladen in der Rösselmühlgasse © Jürgen Fuchs
 

Bereits seit 1852 kann man in der Rösselmühlgasse im "Bürsten- und Korbwaren"-Laden die verschiedensten Besen und Pinsel erwerben. "Damals wurde noch alles selbst vor Ort hergestellt und produziert. Später wurde das Angebot noch durch Korbwaren aus Weide oder Bambus erweitert", erklärt Ernst Falk. Er ist langjähriger Mitarbeiter unter der Geschäftsführung von Wolfgang Christian Schmidt.  

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.