AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gratwein-StraßengelTraktorziehen für den guten Zweck

Rund 70 Bewerber gingen beim alljährlichen Kräftemesse "Jedermann Strongman" in Judendorf (Ortsteil von Gratwein-Straßengel) an den Start.

© Reisinger
 

Fixtermin für jeden Hobby-Herkules: Seit vier Jahren lädt der Verein Good Vibes die Stärksten der Starken im Sommer zum Kräftemessen am Hauptplatz Judendorf (Gratwein-Straßengel) ein.

So wurden auch am Samstag wieder Traktorreifen über den Platz und Baumstämme über den Kopf gewuchtet - und das mutet ziemlich brutal an: Mit verzerrten Gesichtsausdruck und hervortretenden Armvenen tragen die Muskelpakete Sandsäcke über die Stufen am Hauptplatz oder laufen mit 100kg schweren Gewichten Runde um Runde.

Keine zwanzig Meter weiter zerrt ein gebückter bäriger Hüne einen Traktor hinter sich her - bis zur Ziellinie, heftig angefeuert von den Schaulustigen, die den Strongman-Bewerb genießen.

Judendorf: Bäume stemmen beim Strongman

Reisinger
Reisinger
Reisinger
Reisinger
Reisinger
Reisinger
Reisinger
1/7

Melanie, die Wucht

Bäume stemmen ist allerdings kein reiner Männersport: Das beweist etwa Melanie Wurzinger, die 2019 zum ersten Mal dabei war. "Ich bin da hineingerutscht", erzählt sie. Angefangen hat die junge Sportlerin, die den Spitznamen "die Wucht" trägt, eigentlich mit Ausdauer und Cross Fit, über ihren Verein ist sie zum Kräftemessen in Judendorf gestoßen.

Einige der Übungen konnte sie bis zum Bewerb gar nicht ausprobieren, einen Traktor hat Wurzinger etwa noch nie gezogen. Trotzdem ist es gut gelaufen: "Ich habe am Anfang gedacht, dass ich sicher ohnmächtig werde, aber als es dann losgegangen ist, war die ganze Aufregung weg und es ist hat alles funktioniert."

Melanie Wurzinger hat zum ersten Mal in Judendorf mitgemacht. Foto © Reisinger

Immer wieder Strongman

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den Bedürftigen der Region zu Gute: "Wir haben damals überlegt, wie wir Geld verdienen können", sagt Mario Schwaiger, Obmann von Good Vibes, "und da es nicht so viele Amateur Strongman-Bewerbe gibt, sind wir darauf gekommen."

Inzwischen ist der Wettbewerb in Judendorf fix etabliert, der Hauptplatz ist brechend voll. Auch Gäste aus dem Ausland finden in die Steiermark: Zum ersten Mal ist 2019 ein Muskelpaket aus Stuttgart dabei. "Es läuft perfekt", schließt Schwaiger. Dass es auch 2020 Strongman in Judendorf geben wird, sei überhaupt gar keine Frage.

Für Wurzinger war der Bewerb ein Erfolg: Sie holte sich den Sieg unter den teilnehmenden Frauen. Bei den Männern triumphierte einmal mehr Martin Sommer, der schon 2016 und 2018 der Stärkste gewesen war. 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren