AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

19 Fälle aufgeklärtErmittlungsgruppe "Schloßberg" stellt Arbeit ein

Die Arbeitsgruppe war wegen einer seit Ende 2018 andauernden Serie von Raubüberfällen im Großraum Graz eingerichtet worden. Nun wird sie nach der Aufklärung der Straftaten und Ausforschung der Täter aufgelöst, wie die steirische Polizei am Montag in einer Ausssendung bekanntgab.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Pressekonferenz im März 2019: Raubermittler Wolfgang Ofner vom Landeskriminalamt, Wolfgang Lackner (Leiter des Landeskriminalamtes Steiermark), Landespolizeidirektor Gerald Ortner, Staatsanwalt Arnulf Rumpold und Gerhard Marinitsch von der Grazer Kriminalpolizei © Wilfried Rombold
 

Erst Ende März hat die Landespolizeidirektion Steiermark eine Zwischenbilanz der "Ermittlungsgruppe Schloßberg" vorgestellt. Bereits nach zweieinhalb Wochen hatte die Arbeitsgruppe sieben Raubüberfälle klären können.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

pppp54
0
7
Lesenswert?

Hervorragende Arbeit👍

Herzlichen Glückwunsch!

Antworten