AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Graz-Buch der WocheTage der Debüts für Andreas Unterweger

Obwohl bei uns längst etabliert, feiert der Grazer Autor und manuskripte-Mitherausgeber derzeit einen Neuanfang. Oder mehrere.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Andreas Unterweger, Das gelbe Buch, Droschl Verlag, 240 Seiten, 20 Euro
Andreas Unterweger, Das gelbe Buch, Droschl Verlag, 240 Seiten, 20 Euro © KK
 

"Das Spannendste ist für mich gerade das Erscheinen zweier meiner Bücher in Frankreich", geht für den Grazer Autor Andreas Unterweger soeben die Sonne auf. Kein Wunder: Er durfte gestern seinen 2015 bei Droschl erschienenen Roman "Das gelbe Buch" in Paris vorstellen. Seine Lesung fand im Rahmen der "Nuit de la littérature", zu der er vom Österreichischen Kulturforum in Paris eingeladen wurde, statt. Das gelbe Buch - im Französischen heißt es "Le livre jaune" - wurde für die Édition LansKine von Laurent Cassagnau übersetzt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren