AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

25 EuroDie umstrittenste Parkstrafe in Graz - mit Abstand

Pro Monat sind allein in Graz 50 Lenker davon betroffen - weil sie den "Tatbestand 106" erfüllen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
In Sachen "Tatbestand 106" hat man in Graz alle Hände voll zu tun
In Sachen "Tatbestand 106" hat man in Graz alle Hände voll zu tun © KLZ/HOFFMANN
 

"Tatbestand: 106. Strafbetrag: 25 Euro. Konkretisierung: nicht am Rande der Fahrbahn aufgestellt.“ So lauten Urteil wie Erkenntnis von Grazer Parksheriffs - und zwar mehrmals am Tag. „Allein wegen dieses Tatbestands stellen wir pro Monat mindestens 50 Organmandate aus“, bestätigte Alexander Lozinsek, Geschäftsführer beim Grazer Parkraumservice, der Kleinen Zeitung. „Und wir können uns fast jedes Mal so einiges anhören.“

Kommentare (2)

Kommentieren
Christian Hubinger
12
11
Lesenswert?

pessima tempora plurimae leges

Je schlechter die Zeiten - umso mehr Gesetze.
Den zu weiten Abstand zum Gehsteig abstrafen fällt schon unter die Kategorie - "krank".

Antworten
eadepföbehm
10
17
Lesenswert?

Nein, das nennt man SUV Steuer

Wenn man nicht einparken kann, sollte man sich besser ein kleines Auto zulegen. Noch besser wäre ein Fahrrad. Apropos Fahrrad. Wenn der halbe Radfahrstreifen von Autos zugeparkt wird, hört sich der Spaß überhaupt auf.

Antworten