Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit VideoHigh-Kicks im Stadtpark: Grazer lernen Taekwondo

Wenn das Wetter passt, findet sogar die Prüfung im Freien statt: Heute konnten sich die Schüler des "Young-Ung Taekwondo" im Stadtpark beweisen. Schulleiter Sandro Stückler erzählt von der Kampfkunst.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Aufwärmen: Für die Schüler von "Young-Ung Taekwondo" war heute Prüfungstag. © Georg Tomaschek
 

"Taekwondo ist ein sehr zugänglicher Sport", schwärmt Sandro Stückler: "Man kann mitmachen, egal wie alt oder fit man ist." Auch körperliche Leiden sind kein Hinderungsgrund, im Gegenteil: "Die weichen Bewegungen ähneln den Übungen der Physiotherapie." Er muss es wissen, schließlich leitet Sandro Stückler gleich zwei Taekwondo-Schulen in Graz - eine in Geidorf und seit letztem Jahr die zweite in der Kasernstraße. "Insgesamt bringen wir es auf zweihundert Schüler!"

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren