AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach InsolvenzantragGrazer Groß-Disco bleibt vorerst geöffnet

Rechtsbeistand der Disco "N8" meldet sich zu Wort: Er spricht von Verbindlichkeiten in der Höhe von rund 400.000 Euro, der AKV hatte die Summe zunächst mit mehr als 800.000 Euro beziffert. Vorerst sind auch weitere Partynächte geplant.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© Alexander Danner
 

Nachdem am Donnerstag vom Alpenländischen Kreditorenverband AKV bekannt gegeben wurde, dass der Betreiber der Groß-Disco "N8" im Grazer Center West pleite ist, melden sich nun die Lokal-Besitzer über deren Rechtsbeistand zu Wort. Der wiederum unterstreicht (wie berichtet), dass der Betrieb vorerst weitergehe: "Zumindest dieses und nächstes Wochenende" heißt es in einer Stellungnahme am Freitag gegenüber der Kleinen Zeitung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren