AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrazFeueralarm in der Wartingergasse

Kurz vor 17 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr in Graz in die Wartingergasse gerufen. Verletzt wurde niemand. Auch am Kalvariengürtel gab es Alarm.

Feuerwehr in der Wartingergasse © K. Schwarz
 

Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr zogen am Montagnachmittag in der Wartingergasse die Blicke auf sich. In einer Wohnung soll ein Brand ausgebrochen sein. Verletzte Personen gab es keine. 

Gegen 17 Uhr hatte ein nicht ausgeschalteter Herd zu einem Brand geführt. Die Küche im Erdgeschoß des Hauses stand im Vollbrand, das Treppenhaus sowie Wohneinheiten im ersten Stockwerk waren stark verraucht. Für die Brandbekämpfung und das Durchsuchen der verrauchten Räumlichkeiten wurden parallel gleich mehrere eingesetzte Atemschutztrupps eingesetzt. Noch während man an der Einsatzstelle umfangreiche Lüftungs- und Sicherungsmaßnahmen durchgeführte, kam auch schon die Alarmierung für den zweiten Brand.

Einsatzfotos: Berufsfeuerwehr bei zwei Bränden gefordert

Am Montag gegen 17 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Brand in ein Wohnhaus in die Wartingergasse alarmiert ...

BF Graz

... im Erdgeschoß des Hauses war eine Küche im Vollbrand gestanden, das Treppenhaus sowie Wohneinheiten im 1. Stock waren stark verraucht.

BF Graz

Großaufgebot an Feuerwehren in der Wartingergasse

Katrin Schwarz

Wenig später die nächste Brandmeldung in ein Bürohaus am Kalvariengürtel. Die alarmierte Einsatzmannschaft der BF Graz und der FF Graz konnten durch das rasche Eingreifen den in einer Büroküche im 3. Geschoß ausgebrochenen Brand umgehend unter Kontrolle bringen und eine Brandausbreitung verhindern.

BF Graz

Insgesamt knapp ein Dutzend Einsatzwägen waren zum Brand im Bürogebäude ausgerückt.

Daniela Brescakovic
1/5

Nach 18 Uhr kam es zu einem Großeinsatz am Kalvariengürtel. "In einem Büro im dritten Stock war ein Feuer ausgebrochen, ein Arbeiter hat uns alarmiert", so ein Sprecher der Feuerwehr. Der Brand sei mittlerweile gelöscht.

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren