AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Demo in GrazKlimaschutz: Jetzt gehen auch bei uns Hunderte Jugendliche auf die Straße

Was Greta aus Schweden kann, können auch steirische Jugendliche: Am 15. Februar rufen sie zur Demo in Graz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Jakob, Marlene und Seidel organisierten die Demo am 15. Februar in Graz
Jakob, Marlene und Seidel organisierten die Demo am 15. Februar in Graz © Ballguide/Richard Großschädl
 

Netzwerken in der Praxis statt nur Mathe in der Theorie; Engagement auf der Straße und nicht bloß im Klassenraum; über Römer und Griechen lernen – aber für die eigene Zukunft kämpfen: „Jugend forscht“ heißt im Jahr 2019, dass Mädchen und Burschen in aller Öffentlichkeit für Umweltschutz demonstrieren.

Kommentare (1)

Kommentieren
notokey
2
5
Lesenswert?

Das sich etwas ändert,....

....das werden wir nicht mehr erleben! Die steir. UVP-Behörde hat in der Obersteiermark ein Hüttenwerk (wo Gestein verarbeitet wird) genehmigt, welches jährlich 115.000 t CO2 ausstoßen darf. 115.000 t sind ca. 1 % des jährlichen Aufkommens in der Steiermark! Zusätzlich dürfen noch 9,3 Mrd. Asbestfasern/Tag in die Luft abgegeben werden. Man stelle sich die Anreicherung in der Luft vor und was der Mensch dann einatmen darf! Asbest ist krebserregend - laut wissenschaftlicher Studien jede Faser ist eine Faser zuviel - und das obwohl dieser Stoff schon vielen, vielen Menschen in Österreich das Leben gekostet hat! Man lernt nicht dazu! Aber wie wirbt man so gerne: "Geht es der Wirtschaft gut, dann geht´s uns allen gut!" PROST!

Antworten