Grazer UmlandFeuerwehren mussten zu Unfall ausrücken

Samstagfrüh kam eine Lenkerin in Eggersdorf (Graz-Umgebung) von der Straße ab.

Das Auto kam seitlich zum Liegen
Das Auto kam seitlich zum Liegen © Herbert Buchgraber, FF Eggersdorf
 

Sirenenalarm am Samstag in der Früh in Eggersdorf bei Graz: Verkehrsunfall mit verletzter Person. Also rücken die Kameraden der FF Eggersdorf und Hart-Albersdorf aus.

Wie sich herausstellt, war eine Lenkerin aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Pkw von der Straße abgekommen. Das Auto kam seitlich zum Liegen. "Das Rote Kreuz und der Notarzt nahmen die Erstversorgung vor, anschließend wurde die Lenkerin ins Spital gebracht", heißt es seitens der FF Eggersdorf. Die Feuerwehrkameraden sicherten die Unfallstelle ab, unterstützten bei der Erstversorgung und bargen den verunfallten Pkw.

 

Kommentieren