AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wochen- und SchulstartGraz: Staus und Ersatzverkehr - doch von Chaos keine Spur

Im Grazer Frühverkehr haben nun doch erste Staumeldungen Vorfahrt. Doch das befürchtete Chaos blieb vorerst aus.

Vereinzelt brauchen Autolenker in Graz nun doch Geduld
Vereinzelt brauchen Autolenker in Graz nun doch Geduld © KLZ/KANIZAJ
 

Auch wenn in diesen Minuten dann doch einige Autofahrer in Graz jede Menge Geduld brauchen - das von manchen befürchtete Chaos an neuralgischen Stellen ist bislang ausgeblieben.

Momentan staut es sich an diesem Montagmorgen in Graz in der Elisabethstraße, der Merangasse, in der Plüddemanngasse, in der St.Peter-Hauptstraße sowie in der Kärntner Straße. Nur von kurzer Dauer war der Ersatzverkehr für die Bimlinie 5, der an diesem Montag zwischen Zentralfriedhof und Endstation Puntigam eingerichtet werden musste.

So lästig dies für viele Autolenker und Öffi-Fahrgäste auch ist - es ist längst nicht so schlimm wie angenommen: Immerhin fällt dieser Start in die Woche mit dem Start ins neue Schuljahr zusammen. Und immerhin wird unter anderem in der Gleisdorfer Gasse, in der Leonhardstraße und in der Waltendorfer Hauptstraße weiterhin fleißig gearbeitet.

Zum einen aber dürften sich die Grazerinnen und Grazer rechtzeitig darauf eingestellt haben. Und zum anderen dürften die Verantwortlichen bei den Graz-Linien mit dem Hinweis auf Ersatzlinien und dem Satz "Wir sind gerüstet" recht behalten haben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren