AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Die ewige DebatteDoch kein Busbahnhof am Andreas-Hofer-Platz

Der Knotenpunkt für Regionalbusse soll nicht wie zwischen Land und Stadt vereinbart im Zentrum, sondern am Hauptbahnhof entstehen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Busknotenpunkt am Andreas-Hofer-Platz ist in weite Ferne gerückt © FUCHS
 

Im Februar schien die Sache klar: Die Stadt hatte sich damals gegenüber dem Land verpflichtet, den regionalen Busbahnhof am Andreas-Hofer-Platz massiv auszubauen. Von einem „intelligenten Knotenpunkt mit Schwerpunkt Regionalbusbahnhof“ war in dem Vertrag die Rede. Im Gegenzug muss das Land ein Drittel der Kosten für den geplanten Grazer Tram-Ausbau in der Höhe von 120 Millionen Euro übernehmen.

Kommentare (2)

Kommentieren
LaoQui
0
9
Lesenswert?

Es gibt Fachleute in der Stadt Graz,

die beschäftigten sich schon jahrelang mit der Problematik der Busbahnhöfe. Informierten Bürgern sind die dabei gegebenen Probleme auch bekannt. Sie wundern sich aber, warum die Politiker dann immer Aussagen treffen, die ziemlich an den Realitäten vorbeigehen. Setzt euch doch endlich einmal an einen Tisch, sucht Lösungen und redet dann Klartext. Oder ist das zu viel verlangt? Jedenfalls: die Bürger lassen sich nicht mehr länger an der Nase herumführen!

Antworten
Legu
0
3
Lesenswert?

Es..

hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert bis die Kärntnerstraßenkreuzung zu den Autobahnen " flach" gelegt wurde. Eine bauliche Hirnrissigkeit, die ihresgleichen selten war !
So flach ist auch das Hirn der damaligen Planer..so sie noch leben....
Jetzt beim Zentralfriedhof den Pplatz am Ende, zu vergebühren-eine Vollidiotenentscheidung der Stadt Graz. Und nun ist er so gut wie leer und die umliegenden Straßerln sind alle verparkt...Aber die Öffis sollen in die Stadt genommen werden !
Sind da nur gutdotierte Volkoffer am entscheiden ???die Gier is a Luada...

Antworten