AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Unwetter Der Sturm fegte mit bis zu 140 km/h durch Graz

Das Unwetter und seine Folgen: Schloßberg und Stadtpark werden inspiziert und bleiben vorerst gesperrt.

Der Sturm wirbelte in der ganzen Stadt abgestellte Fahrräder durcheinander, auch beim Gigasport © Christian Penz
 

Es waren drei Zutaten, die das Unwetter Dienstagabend so heftig werden ließ: Hohe Feuchtigkeit in der Luft vom Meer her, eine labile Luftschichtung und lange Sonneneinstrahlung, die für die entsprechende "Energie im System" sorgte, wie es Albert Sudy von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik formuliert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.