AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AugartenbadRohrbruch: Saisonstart in Grazer Freibad wurde verschoben

Ungewöhnlicher Vorfall in Graz: Eigentlich sollte man im Augartenbad schon planschen - doch wegen eines Rohrbruchs sitzt man auf dem Trockenen.

Das ist ein Archivfoto - denn derzeit ist das Augartenbecken ohne Wasser
Das ist ein Archivfoto - denn derzeit ist das Augartenbecken ohne Wasser © Jürgen Fuchs
 

Zugegeben, die ersten Grazer Freibäder haben wie geplant am 1. Mai ihre Pforten geöffnet. Doch neben der Auster in Eggenberg und dem Margaretenbad sollte seit 12. Mai eigentlich auch im Augartenbad geplanscht werden. Das spielt es vorerst aber nicht - aufgrund eines Rohrbruchs.

"Wir mussten das Wasser im Becken auslassen, um den Schaden zu beheben", bestätigt man seitens der Holding Graz der Kleinen Zeitung. Somit führen derzeit im Augartenbad in Jakomini Bauarbeiter und Handwerker anstelle von Bademeistern und Eis-um-die-Wette-Lutschern Regie. Der Saisonstart verschiebe sich auf den 25. Mai, heißt es. 

Die Mitteilung auf der Holding-Graz-Homepage
Die Mitteilung auf der Holding-Graz-Homepage Foto © Screenshot

Zuvor, am 19. Mai, starten nun auch die Planschbecken in Straßgang sowie das Stukitzbad in die neue Saison.

Kommentieren