Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Shopping-Tipps

Wo faire Mode in Graz ein Leiberl hat

Wegwerfmode, ausgebeutete Näherinnen, Hungerlöhne - dass es auch anders geht, zeigen immer mehr Geschäfte für faire Mode in Graz. Eine Auswahl.

Thomas Winkler und Therese Wallner von "Apflbutzn"
Thomas Winkler und Therese Wallner von "Apflbutzn" © Andrea Rieger
 

Weltladen, Reitschulgasse 14

Als Ende der 70er-Jahre der erste Weltladen in Graz eröffnete, war „Fair Trade“ noch ein exotisches Thema. Heute ist der gemeinnützige Verein in der Stadt mit einem Geschäft in der Reitschulgasse 14 ansässig, das Elfriede Zechner führt.
 
Neben Schmuck, Mode (etwa von „Gary Mash“ und „Fairytale“) und schönem Kleinkram setzt man stark auf Bildungsarbeit und Information zum Thema. Ungewöhnlich: Neben fix Angestellten arbeiten im Geschäft auch Ehrenamtliche mit.
 

Lieblingsplatz, Sporgasse 23

Kommentare (2)

Kommentieren
77ebb8cbcdcaeb9db3ad652831220f4b
0
0
Lesenswert?

2nd Hand

ist umweltschonend

heinz31
0
0
Lesenswert?

Na Geh

Warum