Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rechtsextremismus

Was treibt den Fahrer des "Heil Hitler"-Autos an?

Er fühlt sich von "SPÖ-Justiz Terror" verfolgt und engagiert sich politisch bei der extremen Rechten: Was treibt den 65-Jährigen an, der gerne mit dem "Heil Hitler"-Auto durch Graz kurvt? Von Gerald Winter-Pölsler

© Alexander Danner
 

Nein, mit einer Verherrlichung des Nationalsozialismus habe er nichts zu tun. Das hat der 65-jährige aus Graz-Umgebung bei der Einvernahme laut Polizei ausgesagt. Warum er dann mit einem "Heil Hitler"-Transparent auf der Heckscheibe seines Autos durch Graz fährt? Das sei ein Schrei nach Aufmerksamkeit, um auf einen Justizskandal hinzuweisen. Der 65-Jährige wirft Richtern, Staats- und Volksanwälten Amtsmissbrauch wie Betrug vor.