AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Graz/Öffis

Warum die Straßenbahnen jetzt öfter Verspätungen haben

Leser beschweren sich über Verspätungen bei den Straßenbahnen - die Hintergründe und was die Holding Graz dagegen unternimmt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Öffi-Verspätungen
Öffi-Verspätungen © (c) J�rgen Fuchs (J�rgen Fuchs)
 

Die Kleine Zeitung erreichten zuletzt vermehrt Beschwerden über Verspätungen von Straßenbahnen. Die Fahrzeiten auf den elektronischen Anzeigetafeln würden nicht mit den tatsächlichen Fahrzeiten übereinstimmen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

invisible
0
1
Lesenswert?

Und bitte die zusätzlichen Mittelteile endlich mit *zwei* Türen und einem großen Auffangraum ausstatten. Gerade in den Cityrunnern ist das Hauptproblem ja, dass man gleich nach dem Einsteigen bei den Sitzreihen an- und somit nachfolgenden Zusteigern im Weg steht.
In den Variobahnen ist zumindest das etwas besser gelöst, indem man wenigstens ordentliche Auffangbereiche vorgesehen hat - aber auch denen würden mehr Türen (zumindest in diesem Fahrzeugsegment) nicht schaden.

Antworten
Bertl1970
1
4
Lesenswert?

Strassenbahn

Was ich als Vielfahrer bemerke,das auch die Disziplin der pot. Fahrgäste stark nachlässt.Wenn eine der vielfrequentierten Linien in einer Haltestelle einfährt so drängen sich die Fahrgäste bei bereits von aussen sichtbaren Überfüllung trotzdem dort hinein,anstatt bei den übrigen Türen problemlps einzusteigen.Wo ich die längere Strassenbahn befürworte ist die Linie 7 die trotz kurzer Taktfrquenzen immer heillos überfüllt ist.

Antworten
175c0ea5e879050a22cc6a1e4bfa6afa
0
1
Lesenswert?

... zuletzt vermehrt Beschwerden über Verspätungen von Straßenbahnen?

Die spinnen, die Grazer, wenn sie meinen, dass das in Veranwortung der KLEINEN läge?

Antworten
fredfeuerstein
13
9
Lesenswert?

Dann fährt halt schneller

Im schnellen Anfahren und abrupten Bremsen sind die GVB Lenker(innen) ohnehin Meister!

Antworten
Hart68
1
0
Lesenswert?

Sturz im Bim

gelesen in KleineZeitung Sonntag 20.12.2015 S26 unter Aktuell

Antworten
175c0ea5e879050a22cc6a1e4bfa6afa
0
4
Lesenswert?

im .. und abrupten Bremsen?

Die Bim ist kein Sofa.

Antworten
Hart68
1
0
Lesenswert?

Sturz im Bim bei abrupter Bremsung

75-Jährige stürzt bei Notbremsung in Linie 7 in Leonhardstrasse. Schwer Verletzte musste ins LKH gebracht werden. Kritik: In der Variobahn gibt es zu wenige Haltestangen im Zutrittsbereich.

Antworten
175c0ea5e879050a22cc6a1e4bfa6afa
0
1
Lesenswert?

Verpflichtend Sicherheitsgurte ...

und ausnahmslos Sitzplätze - "die" Lösung?

Antworten
hausbau71
1
3
Lesenswert?

schnell geht bei der ....

..... gvb gar nix

Antworten
BenHemmens
2
6
Lesenswert?

fredfeuerstein hat das gedächtnis von einem goldfisch

oder er liest die zeitung nicht. oder beides.

oder er glaubt einfach, dass die forderung der grünen bzw. die ehemaligen pläne von grün und schwarz, die strassenbahnen zu verlängern, aus jux und tollerei waren.

waren sie nicht. in der herrengasse kann mittlerweile zu den stosszeiten kein einziges fahrzeug mehr fahren. seit etlichen jahren ist das der fall. man kann NUR die fahrzeuge größer machen. wobei auch das nur eine zeitlang helfen wird. wir brauchen dringend den großen straßenbahnausbau. die stadtregierung dürfte keinen tag vergehen lassen, an dem sie nicht dafür arbeitet. aber: die letzte gemeinderatswahl wurde gefochten und gewonnen auf der prämisse, dass wir uns davon ruhig 5 jahre urlaub gönnen können.

Antworten
styrianprawda
0
1
Lesenswert?

@BenHemmens

Solange die Innenstadtentflechtung nicht realisiert wurde, bringt der Tramausbau nur noch mehr Verzögerung.

Weil sich dann nur noch mehr Garnituren sich durch das Nadelöhr Herrengasse drängen müssen.

Antworten
glarex
2
7
Lesenswert?

So ein dummer Kommentar

musste ja kommen. Auch für Strassenbahnen gibts Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Antworten