AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Historisches Baugut

Stadt Graz saniert baufällige Ausflugsziele

Die Aussichtstürme am Stadtrand haben einen hohen historischen Wert, sind aber vom Verfall bedroht. Das soll sich ändern. Von Michael Kloiber

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Stephanienwarte und Co. sind in einem schlechten Zustand © Simon Moestl
 

Fürstenstand und Rudolfswarte sind gesperrt, die Stephanienwarte ist baufällig. Um viele historische Ausflugsziele in den Randbezirken der Landeshauptstadt ist es nicht allzu gut bestellt. Das soll sich nun ändern: Im Gemeinderat wurde am Donnerstag einstimmig beschlossen, dass zumindest diese drei Kulturschätze saniert werden sollen: „Wir wollen sie wieder einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen“, sagt Gemeinderätin Susanne Bauer, die den dringlichen Antrag eingebracht hat.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

toasti06
1
5
Lesenswert?

hahahaha

ist das die selbe statt graz, die permanent wintersperren auf wegen errichtet, die lt Gesetz von Anrainern gepflegt werden müssten? wieso saniert man etwas, wenn die Wege dorthin ja sowieso die halbe zeit gesperrt sind?

Antworten