AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DEBATTE IM LANDTAG

Integration: Land will "Unwilligkeit" ahnden

Hitzige Islamismus-Debatte im steirischen Landtag: Voves-SP und Schützenhöfer-VP wollen "Integrationsunwilligkeit" künftig ahnden. Experten sollen Tatbestände herausfiltern. FPÖ-Amesbauer erklärte: "Ich bin im Herzen bei Pegida".

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Voves: "Integrationsunwilligkeit" ahnden.
Voves: "Integrationsunwilligkeit" ahnden. © FUCHS
 

Angesichts des Terrors von Paris hatte LH Franz Franz Voves eine intensive Islamismus-Debatte aller Parteien und schärfere Gesetze für Einbürgerung gefordert.

Kommentare (85)

Kommentieren
8be20de3d007de03570348b7b86e46a2
1
8
Lesenswert?

Multi-Kulti Überhang in Westeuropa... in Osteuropa (s.ehem. Ostblock-Länder) jedoch nur Randthema ...da diese auf Asyl-u.Multikulti Zuwanderung weitgehendst verzichtet haben . Dazu eine interessante polit. Stellungnahme von V.Klaus (Ex-Präsident/Tsch)vor Kurzem ,

der dies erklärt, so bekundet...nämlich die Multikulti- Skepsis ist dort insoferne begründet (bzw. man hat hier einen geschärften Blick dafür)... durch 50 Jahre Sozialismuszwang und Russen Multikulti und Bevormundungen. Als Tscheche fühlt er sich in erste Linie als Slawe , dann erst als Europäer...und plädiert für ein "Europa der Regionen " .
Er sieht auch div. Fehlentwicklungen in Europa. Als Hauptfehler od. als ein dramatischer Fehler d. Politik war es ,Zitat: "die Invasion von Migranten hier in Westeuropa zu ermöglichen ".
Bzgl.Tschechien lt. Klaus: "Unsere Nation ist noch relativ homogen, das ist kein Vergleich zu d. Situation in Westeuropa. Ein Hauptproblem ist d. falsche Ideologie des Multikulturalismus, die müssen wir so schnell wie möglich vergessen, weil sie die Gesellschaft zerstört ".
Oder, Zitat: "Die Tragödie in Paris ist für mich eine Konsequenz von Multikulturalismus, Immigration u. falsche Rhetorik der Politiker. Etwas anderes ist die menschliche Tragödie des Terrori

Antworten
8be20de3d007de03570348b7b86e46a2
0
6
Lesenswert?

+++
Etwas anderes ist die menschliche Tragödie des Terrorismus."
.
Fazit: diese Art Sozialismus (Sozialsystem auf Pump/Schulden-Union/ Multi-Kulti Misere) zerstört Europa !

Antworten
8be20de3d007de03570348b7b86e46a2
0
6
Lesenswert?

ergänzend...
PS... clever sind allerdings auch die Polen ! Vergleichsweise Polen mit nur 2% (!) Ausländer/Migrantenanteil jedoch keine Grün Partei im Parlament vertreten (nur Kleinstpartei 2,5%) ergibt dies einen interessanten Zusammenhang!(u.a. keine Asylindustrie)

Antworten
99023aff9db074bcf7594c4824120286
0
6
Lesenswert?

Was fordert Voves noch Alles, umsetzen kann er nichts ?

Was will den der gute Voves machen, wenn ein m.usli.mis.cher Schüler eine Lehrerin ni.cht akz.ept.iert ? Ein.spe.rr.en oder gar seine Eltern hi.nter Gi.tte.rn setzen ? Gel.dstr.afe geht auch nicht, dann muss die m.usl.imi.sche Familie aus der So.zia.lka.sse Geld für den Unte.rhalt bekommen. Es gibt nur eine Lösung, wer sich nicht anpasst sofort zu.rück in die He.imat. Ein mögliches Inst.rument wäre auch keine St.aat.sbü.rgers.chaft zu geben oder diese zu entz.iehen. Bin neugierig, ob Herr Fa.ymann so etwas macht ?

Antworten
Esteke
0
5
Lesenswert?

@Unfug12

Nun ja, ich verstehe auch deine Skepsis zur Ankündigung von Voves. Natürlich gäbe es ein sehr wirksames Mittel, um die "bildungsabstinenten" Kinder aus den Familien mit M-Hintergrund zu sanktionieren: Aussetzen der Zahlungen aus dem Familienbeihilfen-Fonds. Aber dagegen laufen und liefen doch die medienstarken und einflussreichen Ca-Konzernobersten Sturm.
Wer seine Kinder von der Integration in die hiesige "Kulturgemeinschaft" fern hält oder befördert - weg mit der Familienbeihilfe.

Antworten
Esteke
0
6
Lesenswert?

Beispiel

Wie will man denn wirklich überprüfen, ob da irgend eine/r mit M-Hintergrund integrationsunwillig ist? Das klappt nicht einmal bei Schuleintritt!

Schnell werden da dann auch noch "Förderungen" auf Kosten der Steuerzahler im Lande angeleiert - wenn der Nachwuchs der "Zugewanderten" seit dem 3. Lebensjahr tagtäglich stundenlang in das türkische Fernsehprogramm geglotzt hat.
Seit "originäre" TV-Satellitenprogramme den wichtigsten "Bildungsauftrag" für nicht integrationswillige/-fähige "Zuwanderer" bestimmen nützten nur knallharte Zugangsbestimmungen zu jeder Reihe von Sozialleistungen aus dem Topf der Steuerzahler.

Alles andere ist Larifari.

Antworten
Esteke
0
9
Lesenswert?

Parallelgesellschaften

Das Problem entstand doch erst seit etwa 20 Jahren und da schnell zunehmend genau wegen der TV-Programme "aus der Heimat".

Die erste Generation der damaligen Gastarbeiter in den frühen 1970-ern musste zwangsläufig sich der deutschen Sprache bedienen und sie - wie gut auch immer - erlernen. Dann aber kam mit dem großzügigen Familiennachzug seit den mittleren 1980-ern die Herausbildung von geschlossenen Paralellgesellschaft die sich bis heute immer mehr verdichtete. Dazu, speziell bei den aus der Türkei sowie anderen islamischen Ländern und Schwarzafrika "zugewanderten", genauer ins Land eingedrungenen, Leute mit starker "Heimatverbundenheit" und Anpassungs- und Bildungsresistenz. Hat man jemals Solches bei den Chinesen oder Indern beobachtet? Na also.
Die "Hilfsorganisationen" drücken diesen Leuten auch gleich Handys in die Hand (wer zahlt denn die Gebühren?) damit die den noch zurück Gebliebenen das Wohlbefinden im hiesigen arbeitsfreien Sozialstaat ausmalen können.

Antworten
bt33
0
4
Lesenswert?

Voves im Wahlkampfmodus...

...

Antworten
Imhotep
1
7
Lesenswert?

Wahlkampfpropaganda

Wer und soll das exekutieren und vor allem wie.

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
5
1
Lesenswert?

Wenn

Voves es weiß, wird er es auch sagen, wie er es machen will ...
Nebenbei: jede steirische Partei macht in diesen Tagen auf Wahlkampf und nicht nur Voves und er hat zur Zeit die brauchbarsten Ideen und Konzepte ... von allen anderen vermisse ich gute Ideen.

Antworten
b494d19d2d9606c4615a3f58cd432ca4
2
11
Lesenswert?

@corazon: das liegt aber nur daran, dass du ein blinder parteisoldat bist

und jegliche objektivität dadurch vermissen lässt.

nebenbei, bei diesem thema sind die linken anarchisten die ersten die mit der r-keule herumschwingen.

da ist es kein wunder wenn das thema kaum gehör findet.

sich als richter nun hinstellen und auf lösungskompetenz bauen ist eine lachnummer.

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
5
1
Lesenswert?

HAHAHA

Parteisoldat?? genau du, beschimpfst mich als Parteisoldat ... was bist denn du dann??
Wennst mein letztes Kommentar unten gelesen hättest, wüsstest du, dass ich alles andere als ein Parteisoldat bin und ich nehme es zurück, dass ich dich respektiere, denn du kannst nur mit der linkslinks-Gutmensch-Keule hauen, sonst nichts .... jedes Faktum prallt bei dir ab, denn die einzig wahre Wahrheit für dich ist das braunblaue Gekotze deiner FP ... schönen Tag noch ...

Antworten
Staatsbuerger
6
13
Lesenswert?

„Ja, dürfen’s denn des?“ ...

an diesen Sager des alten Ferdl erinnert mich die tramhapperte Erkenntnis unseres Landesobersten, es könnte ja tatsächlich "Integrationsunwillige" bei unserer verehrten Zuwandererschaft geben.
Doch ja, Hr. Landeshauptmann. Es gibt sie!
Und nicht zu knapp...

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
13
9
Lesenswert?

Voves

ist zur Zeit der beste Politiker einer Regierungspartei. Die Bundesregierung kann sich ein Scheiberl von ihn abschneiden.
Bitte weiter so ... gute Politik hat nichts mit links und rechts zu tun ... er ist ein Macher und GSD haben wir ihn hier in der Steiermark ...

Antworten
45e3f000a28ac53b2446785023e8cfa4
2
5
Lesenswert?

Der beste ist relativ

Auch er ist ein Schuldenkaiser wie der Häüpel in Wien und andere. Drübenfahren können die Parteien über das Volk seit Jahrhunderten, da man für nichts haftet. Wenn der so gut wäre, dann soll er die Merkel nachsprechen was diese sagte " Der Islam gehört zu ( Deutschland) Österreich!

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
7
3
Lesenswert?

im Gegensatz

zu anderen ist er der Beste seiner Zunft ... und hast recht, es ist relativ ...

Antworten
a1d27da87912a822b0f1092d111e8812
9
11
Lesenswert?

Je suis Pegida!!

.

Antworten
b494d19d2d9606c4615a3f58cd432ca4
11
20
Lesenswert?

@Voves Franz: was sollen wir von deiner politik halten?

Zuerst läßt du wissentlich menschen ins land, deren bildungsstand weit unter jenem unserer hauptschüler liegt. dann schaffst du auch noch durch abhängigkeiten indem du diese zuwanderer mit sozialleistungen überschüttest.

Das alles nur wegen ein paar lächerlicher wählerstimmen und aus dem grund, weil GEBILDETE Menschen EURE politik nicht mehr glauben.

Schau dir gegenden an, wo menschen eines höheren bildungsstand zusammenleben. welche konflikte gibt es hir? ich sehe hier keine.

mit dummheit dachtest ihr könntet ihr euch als partei am leben erhalten, weil ihr dachtet diese BEDÜRFTIGEN menschen würden euch DANKEN.

Da ist wohl eine rechnung nicht aufgegangen!

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
15
12
Lesenswert?

mit Hetze

und Hass hat man auch noch nie ein Problem gelöst ... das alte hätt-i-tat-i-war-i Konzept funktioniert nicht ...
Voves geht im Gegensatz zur FP einen möglichen Lösungsweg und bringt Ideen ... die Blauen zeigen nur mit dem Finger auf die anderen ... "ihr wart das" ... und kommen nicht einmal mit einer möglichen Lösung, ausser der ewige Ruf nach Grenzkontrollen ... ich wünsche echt, dass die Blauen (nicht im Land) bundesweit an die Macht kommen und dann werden wir sehen, obs noch was anders können, ausser hetzen und Hass verbreiten ... ich sage damit nicht, dass alles aus der FP schlecht ist, aber sie debattieren nicht sondern schreien nur, und das ist der falsche Weg ...
Es bringt keinen von uns was, immer nach Schuldigen für Probleme zu suchen, denn wir wissen alle, dass viele Umstände durch unkluge Politik zustandekamen, aber wenn jeder eine Lösung beisteuern könnte, dann sind wir schon einen Schritt weiter und ich hoffe, dass auch die FP dies auch mal kapieren ...

Antworten
b494d19d2d9606c4615a3f58cd432ca4
4
6
Lesenswert?

@corazon: das glaubst du offenbar wirklich

die spö hat diese sache zu verantworten und das man den bürgern dabei keine stimme gegeben hat fällt der partei nun auf den kopf.

begriffe wie hetze oder hass sind nur floskeln mit denen linke glauben etwas zu gewinnen.

LEIDER ist die fpö die einzige partei, die den leuten zuhört, die von problemen mit der von mir beschriebenen zuwanderungsschicht berichteten.

ALLE anderen parteien haben weggesehen und dank linker mÄdien die raZZiZmuZ keule geschwungen.

wie gesagt die sozen haben dieses chaos rein aus eigenprofit herbeigeführt.

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
6
4
Lesenswert?

du hast mein

Kommentar nicht verstanden. Was passiert ist, ist nicht mehr relevant, sondern was kommt bzw. gemacht/gesagt wird ist von Bedeutung ... deine Einstellung deckt sich mit der Politik der FP ganz genau ... fingerzeig auf die andern und "die warens und die da sind schuld" ... das hilft keinen und löst keine Probleme und weiters kann man auch nicht Voves für versaute Politik seiner Vorgänger verantwortlich machen (Sippenhaftung im weiteren Sinn, denn du willst und wirst ja auch nicht für Fehler deiner Eltern grade stehen) ... die FP hört zu?? Mag sein?? Zuhören genug?? Wo ist die Lösungsansätze der FP?? Mit knackigen "Daham statt Islam" Slogans will die FP die Probleme unserer Gesellschaft lösen??
Leider gehts nicht nur mit Schuldigen suchen und sagen, "ihr wart das" ... denn das Problem ist da und löst sich nicht von allein
Sollte ich mich irren bzgl. FP, dann bitte ein paar Fakten, welche Lösungsvorschläge und Konzepte die FP hat, die auch machbar sind und dem geltenden Recht entsprechen

Antworten
Esteke
0
2
Lesenswert?

@corazon

Zitat: "Was passiert ist, ist nicht mehr relevant, sondern was kommt bzw. gemacht/gesagt wird ist von Bedeutung "

Schön - aber gilt das auch für Ereignisse die vor 70+ Jahren und bald schon drei Generationen und sieben Jahre länger zurück andauernd aufgekocht werden?

Gel, da hamma ein arges Problem in der einseitigen Geshcichtswahrnehmung. Denn selbst erlebt hast das eh nicht....

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
2
0
Lesenswert?

Gut gemacht Esteke

einen Satz von mir posten und aus dem Zusammenhang reißen und mir etwas vorwerfen, das ich nie schrieb ... bist jetzt stolz und in welchen Kommentar hab ich heute die Na.zi.zeit erwähnt???

Bleib ruhig, wennst zum Thema nix zu sagen hast ...

Antworten
b494d19d2d9606c4615a3f58cd432ca4
0
3
Lesenswert?

zu Sippenhaftung: niemand hat Voves daran gehindert eine andere politik zu betreiben

wieviele jahre sind vergangen und erst jetzt kurz vor dem wahlkampf nimmt er das thema aufgrund der entwicklung, die andere mehrfach aufgezeigt haben ernst.

ich halte wenig von der fpö, ABER ich verabscheue die überheblichkeit der SPÖ, nur aus reiner machtgier die probleme der bevölkerung nicht ernst zu nehmen.

Antworten
597af53be30afa57b683522809df87c9
8
3
Lesenswert?

Weiters

respektiere ich deine politische Einstellung (und du hoffentlich meine auch), aber die FP jetzt für das Ultimativum aller Probleme zu halten, ist doch ein wenig gewagt und zaubern kann selbst Strache nicht ... ich kategorisiere Politik nicht in links und rechts und habe in meinem Leben schon ziemlich jede Partei gewählt, die es in Ö gibt ... bei Gemeindewahlen wähle ich anders als beim Landtag und bei Bundeswahlen auch ne andere Partei ... nur soviel zu meiner pol. Einstellung ...

Antworten
b494d19d2d9606c4615a3f58cd432ca4
1
4
Lesenswert?

und deswegen setzen wir auf jene köpfe die das verursacht haben

du machst es dir mit deinen genossen wirklich sehr einfach.

es waren immer die sozen die anders denkende angepatzt haben. sei es zu waldheims zeiten, zu zeiten der fpö/övp regierung mit den lachhaften 3 weisen oder zuletzt der steir. SJ? chef.

nur eine horde blinder wählt seine schlächter selbst und nur dieser horde hat die spö ihre stimmen zu verdanken.

diese werden immer weniger und der lösungsansatz der spö? zuwanderung von bedürftigen - weil man gehofft hat hier wählerstimmen zu erhalten.

und da dreht sich der hamster im kreis, denn voves wrd ein problem mit seinen vorfeldorganisatioen erhalten, wenn er hier einen kampf gegen seine eigene politik führt.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 85