AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Augmented Reality

Ingress: Spione, Smartphones und eine neue Welt

Vor dem Bildschirm hockend - das war bisher das Bild des Computerspielers. Das Spiel Ingress ändert das. Hunderte erheben sich aus dem Sessel, streifen durch die Städte und werden zu "Agenten". Reportage von Roman Huber

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© videothum1.jpg | Foto: KK
 

Die Finger sind kalt und das Glas am Smartphone sorgt dafür, dass sie noch kälter werden. Die warme Couch war gestern, heute spielt man draußen, in der winterlich kalten Real-World. Wenn ein "Agent" durch die Stadt geht - den Blick gebannt auf das Handy - würden die meisten vermuten, dass der eine SMS oder Email schreibt. In Wahrheit verteidigen Ingress-Spieler die reale Welt vor den virtuellen Invasoren oder helfen ihnen - je nachdem auf welcher Seite man spielt. Am Grazer Hauptplatz treffen Thomas Norimaki und Simon Rose aufeinander.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren