AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Grazer Oper

"Tosca": Ein surrealer Albtraum

Mit einer ungemein differenzierten Lesart von Giacomo Puccinis "Tosca" rehabilitiert Dirk Kaftan in der Grazer Oper das als "notorischer Kitsch" verschriene Werk.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© 
 

Gustav Mahler sprach doppeldeutig von einem "Meistermachwerk", Richard Strauss aber urteilte drastisch, Giacomo Puccinis "Tosca" sei "notorischer Kitsch schlechter Sorte". Diesem Verdikt trat Dirk Kaftan mit seiner Einstudierung in der Grazer Oper entschieden entgegen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren