Samariter Graz in KonkursAlle acht Pflegeheime sind noch zu haben

Samariterbund Graz: Aus der Gläubigerversammlung am Montag war nichts über eine bevorstehende Übernahme der acht Heime zu erfahren. Heikles Thema war das Sozialhilfegesetz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Pflegeheim Tannenhof in St. Lorenzen/Mürztal
Pflegeheim Tannenhof in St. Lorenzen/Mürztal © F. Potoschnig
 

Im Konkursverfahren der Arbeiter-Samariterbund Gruppe Graz fand am Montag (17. Mai) die erste Gläubigerversammlung statt. Masseverwalter Norbert Scherbaum sucht weiterhin beharrlich nach Interessenten bzw. verhandelt mit solchen. An den Zahlen hat sich nichts geändert, der Zeitdruck ist enorm: Eine Aberkennung droht.

Kommentare (1)
Isidor9
1
3
Lesenswert?

Regionale rote Unterschiede

Es heisst immer , dass die Roten keine Wirtschaftskompetenz haben .Siehe Samariterbund in der Steiermsrk. Bei uns in Wien funktioniert das aber tadellos. Auch der ARBÖ -Wien ist in den schwarzen Zahlen. Also gibt es regionale rote Unterschiede.