Wie Daniel CraigBollywoods "James Bond" drehte am Altausseersee

Daniel Craig fuhr im Auftrag seiner Majestät bereits über den Altausseer-See. Jetzt war mit Salman Khan sein indischer "Kollege" da - und drehte beinahe dieselbe Szene wie schon 007. Auch Matthias Schweighöfer stand am Loser vor der Kamera.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Fotomontage mit Indiens "James Bond" Salman Khan vor dem Altausseersee © Huemer, AP
 

Was in westlichen Gefilden James Bond, ist in der Welt Bollywoods der "Tiger". Jetzt wurde die dritte Ausgabe der gleichnamigen Actionreihe gedreht und dabei landete Indiens 007 nicht nur in Wien, Salzburg und Linz, sondern auch in Altaussee. Salman Khan, das Pendant zu Daniel Craig, stand dort gleich mehrere Tage vor der Kamera.

Kommentare (1)
GirlfromNorthcountry
1
3
Lesenswert?

Sofortiges Gegensteuern ist erforderlich

Immer haben wir uns gefreut, dass die Schönheit des Ausseerlandes weithin bekannt und beliebt ist. Diese Popularität muss man heute aber auch als Gefahr benennen. Wie weit soll in letzter Konsequenz alles gehen? Man braucht nur die Worte ' Bollywood Altaussee Wellness ' googeln und muss bange sehen, was da in Anmarsch ist. Niemand soll sich wundern, wenn Altaussee in einigen Jahren von der indischen Hautevolee überrannt wird. Noch ist es aber nicht zu spät.