LiezenDie Teststraße übersiedelt in die Arkade

Für die Test- und Impfstraße in der Bezirkshauptstadt ist ein neuer Standort gefunden - sie siedelt vom Ärztezentrum in die Arkade.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der neue Standort für die Test- und Impfstraße des Landes Steiermark: die Arkade © G. Pliem
 

Ab kommenden Donnerstag, 25. November, hat die Test- und Impfstraße des Landes Steiermark in der Bezirkshauptstadt einen neuen Standort. Vom Ärztezentrum übersiedelt sie in die Arkade, genauer in die ehemaligen C&A-Räumlichkeiten. Test- und Impfstraße sind dabei räumlich getrennt - "im Erdgeschoß wird geimpft, im ersten Stock getestet", heißt es seitens der Stadtgemeinde Liezen. Für die Testungen stehen drei Spuren zur Verfügung, für die Impfungen sind es zwei. "Grundsätzlich würden die Platzverhältnisse mehr Kapazitäten zulassen, wenn das erforderlich sein sollte. Vor Ort wird alles entsprechend ausgeschildert, es ist ein verbessertes Angebot, übersichtlicher und geordneter", sagt Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner, die sich gemeinsam mit Centermanagerin Carolin Hanisch für eine Umsetzung in dem Einkaufszentrum starkgemacht hat.

Kommentare (1)
BB0203
0
1
Lesenswert?

Wie schön

Ich gratuliere allen zu dieser sehr sinnvollen Lösung!