Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AdmontC 14 holte Verletzten aus Schneefeld

Nach Einbruch in Schneefeld konnte der 57-Jährige nicht mehr absteigen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Mann musste mit dem Hubschrauber in knapp 2000 Metern Seehöhe geborgen werden © Juergen Fuchs
 

Am Freitagvormittag verletzte sich ein 57-Jähriger bei einer Wanderung im Bereich des Hochzinödls. Der Mann überquerte ein Schneelfeld, brach dabei ein und zog sich eine Rissquetschwunde am rechten Schienbein zu.

Ein selbstständiger Abstieg war nicht mehr möglich. Der Rettungshubschrauber Christophorus 14 konnte den Mann in einer Seehöhe von rund 2000 Metern aufnehmen und in das Landeskrankenhaus Rottenmann transportieren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren