Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gerichtssaal statt GemeindestubeTriebens Bürgermeister und sein Vize ziehen vor den Kadi

Bürgermeister Schöttl hat ÖVP-Vizebürgermeister Brandner auf Unterlassung und Widerruf geklagt. Brandner wiederum hat Schöttl bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, wegen "Verdachts der Untreue".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Triebener Gemeindespitze traf sich diese Woche vor Gericht © Gerhard Pliem
 

So mancher Facebook-Eintrag ließ in den vergangenen Monaten bereits darauf schließen: Zwischen dem Triebener Bürgermeister Helmut Schöttl (SPÖ) und dem ÖVP-Vizebürgermeister Friedrich Brandner hat sich einiges an Zorn aufgebaut. So viel, dass sich die beiden diese Woche vor dem Landesgericht Leoben trafen. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren