Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Nicht alle Buy-to-let-Modelle sind automatisch Zweitwohnsitze

Immer mehr touristische Projekte werden nach dem so genannten Buy-to-let-Modell umgesetzt. Viele davon stehen heftig in der Kritik. Es gibt allerdings auch Beispiele, die gut funktionieren. Eines davon steht in Altaussee.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel