Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wechselhafte GeschichteSchladming: Planai will aus SIE aussteigen

Nach dem Tourismusverband macht nun auch die Planai Anstalten, aus der Schladminger Innovations- und Entwicklungs GmbH (SIE) auszusteigen. Die Tätigkeiten passen nicht mehr zur "Geschäftsgrundlage".

Die SIE: Lukas Seyfried, Geschäftsführer Hannes Zeichen und Prokurist sowie Stadtamtsdirektor Hannes Leitner im Frühjahr 2019 © Veronika Höflehner
 

Nach dem Tourismusverband Schladming im Jahr 2017 haben nun auch die Planai-Hochwurzen-Bahnen kundgetan, aus der Schladming Innovations- und Entwicklungs GmbH (SIE) auszusteigen. Geplant ist, dass die verbliebenen Gesellschafter die Anteile aufgreifen, zu einem symbolischen Kaufpreis von einem Euro. Damit würden die Gemeinde sowie der Congress Schladming auf 45,8 Prozent und die Kaufmannschaft Schladming auf 8,4 Prozent kommen, informierte Bürgermeister Hermann Trinker in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren