KurznachrichtenMusikalischer Weihnachtsgruß statt Wunschkonzert

Hier liefern wir unseren Lesern aktuelle Nachrichten querbeet durch den Bezirk Liezen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Aktuell und ganz kompakt wollen wir über die Region informieren: Wo öffnet ein Bauernmarkt seine Pforten? Bietet das Eltern-Kind-Zentrum einen neuen Kurs an oder hat es eine Straßensperre infolge eines Unfalles gegeben? Kurzum, was tut sich im Bezirk Liezen?

Hier liefern wir unseren Lesern Neuigkeiten von Ramsau am Dachstein bis Wildalpen, von Bad Aussee bis Donnersbachwald. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit bemühen wir uns um einen Überblick über die gesamte Region.

2. Dezember: Musikalischer Weihnachtsgruß statt Wunschkonzert

Etliche Wochen bangte die Stadtmusikkapelle Liezen um ihr traditionelles Weihnachtswunschkonzert, das üblicherweise am 8. Dezember über die Bühne geht. Das Coronavirus hat dem aber auch heuer einen Riegel vorgeschoben. Nichtsdestotrotz hat man beschlossen, die Freunde der Blasmusik mit einem klanglichen Weihnachtsgruß zu erfreuen.

Bereits im Sommer hat Kapellmeister David Luidold Stücke für eine Aufnahme vorbereitet, noch vor dem Lockdown sind die Spuren parallel zu den Proben registerweise aufgenommen worden. Über einen QR-Code (siehe unten), "kann am Mittwoch, 8. Dezember, ab 18 Uhr die Videobotschaft und damit ein persönliches Konzerterlebnis bei einem Tee gemütlich im Wohnzimmer verfolgt werden", lässt die Stadtmusikkapelle wissen.

Der QR-Code für den weihnachtlichen Gruß der Musikkapelle Foto © MK Liezen

2. Dezember: Schüler liefern musikalische Adventkalender

Weil eine musikalische Einläutung des Advents vor Publikum derzeit bekanntermaßen nicht möglich ist, haben sich zwei Musikschulen des Bezirks Liezen dazu entschlossen, in den virtuellen Raum umzusteigen. So liefert jene in Schladming bis 24. Dezember täglich einen Beitrag, zu sehen unter www.musikschule.schladming. "Wir hoffen, damit beitragen zu können, dass Weihnachten uns - trotz der widrigen Umstände - gesellschaftlich wieder näher zusammenbringt", erklärt Musikschuldirektor Horst Krammer.

Kommentare (3)
Paparazzo
0
0
Lesenswert?

Eislaufplatz in Schladming

Ist keine Schlagzeile wert!!!

Katharina4
1
4
Lesenswert?

Auch wenn...

wir eine Großgemeinde sind wär es sinnvoll zu erwähnen, dass sich das neue Sportgeschäft in Tauplitz befindet.

Kyra323
1
3
Lesenswert?

Brotprämierung

Toll! Gratulation!!!