AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Forderung der SchiedsrichterMassive Verrohung: "Die Fans müssen sich mäßigen"

Schiedsrichter orten eine massive Verrohung der Zurufe am Fußballplatz: bis hin zu Bedrohungen. Ligareferent der Vereine sieht das anders.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auch bei Nachwuchsspielen geht's oft rund am Spielfeldrand © Fotolia
 

Es war Alfred Wasmer, in vergangenen Zeiten als Schiedsrichter ein Begriff, der sich an die Kleine Zeitung wandte. „Es ist eine Verrohung am Spielfeldrand bei den Zusehern eingetreten, die befürchten lässt, dass bald niemand mehr Schiedsrichter werden will“, schildert er die Situation. „Wenn alles daran gesetzt wird, junge Kolleginnen und Kollegen niederzumachen, wenn mit dem Abstechen gedroht wird, dann ist das absolut nicht mehr akzeptabel“, so Wasmer, der immerhin 2400 Spiele gepfiffen hat.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.