Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

7,5 Millionen EuroTauplitz bekommt einen hochmodernen Bahnhof

Rund 7,5 Millionen Euro investieren die ÖBB heuer in die Modernisierung des Bahnhofes Tauplitz. Das dient der Sicherheit und dem Komfort der Fahrgäste, natürlich aber auch der automatischen Steuerung der Strecke, durch die Arbeitsplätze in den Bahnhöfen verloren gehen.

Bürgermeister Klaus Neuper, Landtagsabgeordnete Michaela Grubesa und ÖBB-Projektleiter Wolfgang Mayr beim Spatenstich © Christian Nerat
 

7,5 Millionen Euro sind ein ordentlicher Batzen Geld. In neuer, wie in alter Währung, wobei 100 Millionen Schilling halt gleich noch einmal wuchtiger geklungen hat, wie am Rande des Spatenstiches für die Bahnhofserneuerung in Tauplitz diskutiert wurde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.