Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk LiezenHubschrauber weiter auf Standby, Planneralm "fast leer"

Im Bezirk Liezen heißt es vorerst weiter warten auf Wetterfenster, das Hubschrauberflüge zur Lageerkundung und Lawinensprengung zulässt. Die Planneralm ist in der Zwischenzeit "fast leer".

Sobald es das Wetter zulässt, wird gesprengt © APA/Bundesheer/Andreas Macher)
 

"Die Lage ist unverändert", erklärt Katastrophenschutzreferent Christian Gebeshuber. Man warte weiter auf eine Wetterbesserung, die Hubschrauberbesatzungen in der Kaserne Aigen "sind auf Standby. Sobald sich ein Wetterfenster auftut", steigen sie zur Lageerkundung und zur Lawinensprengung auf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren