Schwere KopfverletzungenZweijähriges Mädchen läuft über Straße: Von Auto erfasst

Der Unfall passierte auf der L712 kurz vor Stein an der Enns. Das Kind wurde nach Salzburg geflogen.

Nach der Erstversorgung wurde das Kind nach Salzburg geflogen © Jürgen Fuchs
 

Sie war in Begleitung ihrer 13-jährigen Tante, auch die Eltern waren in der Nähe, doch sie alle konnten den Unfall nicht verhindern: Ein zweijähriges Urlauberkind aus Deutschland lief am Samstag gegen 17.30 Uhr bei Stein an der Enns von einem Radweg auf die L712. Der Grund: Der Familienhund war auf die Straße gelaufen, die 13-Jährige hinterher - ihr folgte dann auch die Zweijährige.

Genau in dem Moment kam eine 19-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Liezen, die von Stein Richtung Öblarn unterwegs war, mit dem Pkw heran. Das Kind wurde im Bereich der rechten vorderen Seite des Autos erfasst und in den Straßengraben geschleudert.

Das Kind erlitt schwere Kopfverletzungen. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde die Zweijährige mit dem Hubschrauber C14 nach Salzburg geflogen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.