Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hotel Grimmingblick in Bad MitterndorfMehr als 1,6 Millionen Euro in den Umbau investiert

Die Umbauarbeiten im Hotel Grimmingblick in Bad Mitterndorf sind abgeschlossen. Ende Juni wird das Vier-Sterne-Haus neu eröffnet.

Mehr als 1,6 Millionen Euro wurden in den vergangenen Monaten in das Vier-Sterne-Hotel in Bad Mitterndorf investiert © KK
 

Das Hotel Grimmingblick in Bad Mitterndorf zählt seit vielen Jahren zu den Leitbetrieben der Tourismusregion Ausseerland-Salzkammergut. Nach knapp zehn Wochen Baustelle öffnet das Vier-Sterne-Haus wieder seine Pforten. Seither ist in vielen Bereichen kein Stein auf dem anderen geblieben. Insgesamt wurden mehr als 1,6 Millionen Euro in dieser Zeit in Zimmer und Gemeinschaftsbereiche investiert. „Wir haben 48 Zimmer inklusive Bäder völlig neu gestaltet“, sagt Eduard Podsednik, langjähriger Direktor.

Neben optischen Aspekten wurde dabei besonders auch auf modernste gesundheitsfördernde Aspekte geachtet. So sind Teppichböden in den neuen Zimmern nicht mehr zu finden. Holz und Steinfliesen sorgen künftig für allergikergerechte Gemütlichkeit und ein stilvolles Innenleben. Neben den Zimmern im ersten und zweiten Stock werden auch viele öffentliche Teile des Hotels renoviert. Dazu zählen unter anderem das Stiegenhaus und die Hotelgänge. So erhält der Grimmingblick etwa 188 neue Türen.

Ganz bewusst nicht betroffen von den Umbauarbeiten ist übrigens der Wellnessbereich. „Wir investieren jährlich zwischen 50.000 und 100.000 Euro in Modernisierungen. Ein großer Teil davon ist zuletzt in unsere Wellnessoase geflossen“, erzählt Podsednik. Diese Einrichtungen wurden im Laufe der vergangenen Jahre nach und nach neu gestaltet und seien somit die perfekte Ergänzung für die Ende Juni eröffneten, neuen Zimmer. „Ab 23. Juni freuen wir uns wieder auf unsere Gäste“, ist Podsednik schon jetzt voller Enthusiasmus ob des verbesserten Angebots.

Das Hotel Grimmingblick in Bad Mitterndorf ist im Eigentum der Gewerkschaft younion. Früher als reines Gewerkschaftshotel erfolgreich, steht es seit vielen Jahren allen Gästen zur Verfügung und wird als völlig eigenständiges Hotel geführt. „Wir sind stolz darauf, dass wir zu den beliebtesten Domizilen unserer Wiener Kolleginnen und Kollegen, aber auch vieler anderer Gäste zählen. Damit wir diese Beliebtheit auch in den nächsten Jahren auf diesem hohen Niveau halten können, haben wir tief in unsere Taschen gegriffen“, verkündet Podsednik stolz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.