Frage der WocheSchließung von Flüchtlingsheim Aigen: Richtige Entscheidung?

Die in Aigen im Ennstal im früheren Schülerheim untergebrachten Asylwerber müssen mit Juni ausziehen. Ist die Schließung die richtige Entscheidung?

Heim wird zugesperrt © Mandl
 

Mehr als 100 Asylquartiere werden geschlossen: Das verlautbarte vorige Woche das Land Steiermark. Eines der betroffenen Heime befindet sich in Aigen im Ennstal und ist gleichzeitig eines der größten. 80 Asylwerber könnten dort untergebracht werden, mit Sommer ist aber Schluss (wir berichteten). „Eigentlich wäre schon im April zugesperrt worden, die Heimleitung konnte sich mit dem Land aber darauf einigen, zumindest bis zum Schulschluss zu warten, damit die Kinder das Jahr abschließen können“, erklärt Aigens Bürgermeister Raimund Hager.

Kommentare (1)

Kommentieren
BAstattLI
0
0
Lesenswert?

Antwortmöglichkeiten

Die Antwortmöglichkeiten sind nicht so geschickt formuliert um das Ergebnis nicht in eine bestimmte Richtung abdriften zu lassen ... und fehlerhaft sind sie auch.

Antworten