WörschachArbeiter geriet mit Arm in Maschine

Bei einem Arbeitsunfall zog sich ein 37-Jähriger am Donnerstagabend in Wörschach schwere Verletzungen zu.

Rettung brachte Verletzten ins UKH Kalwang © Jürgen Fuchs
 

Der Unfall passierte gegen 17.45 Uhr: In einem Industriebetrieb arbeitete der 37-jährige Einheimische gerade an einer Glättwalze, als er mit seinem linken Arm in die Maschine geriet. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen, seine Hilferufe machten Arbeitskollegen aufmerksam, die die Rettung verständigten.

Nach der Erstversorgung wurde der Mann ins UKH Kalwang eingeliefert.

Kommentieren