Beste BedingungenSki-Asse trainieren am Dachstein

Während im Tal der Herbst Einzug gehalten hat und die Gäste die letzten warmen Sonnenstrahlen bei Wanderungen genießen, bietet sich am Dachsteingletscher ein ganz anderes Bild.

Training am Gletscher © Planai
 

Perfekte winterliche Bedingungen auf Pisten und Loipen lassen das Skifahrerherz höher schlagen und so nutzt auch das ÖSV-Speedteam der Herren die Pisten des Dachsteingletschers für eine 4-tägige Trainingseinheit.

Auch wenn es im Tal noch nicht danach aussieht, am Dachstein auf 2.700 Metern herrschen bereits optimale Bedingungen für den Wintersport. Davon konnte sich auch das ÖSV Speed 2 Team unter der Leitung von Trainer Christian Perner überzeugen. Insgesamt elf Athleten wie etwa Markus Dürager, Thomas Mayrpeter, Johannes Kröll oder Frederic Berthold machten den Dachstein vier Tage lang zu ihrem Arbeitsplatz.

Planai-Geschäftsführer Georg Bliem: „Die Pistenbedingungen am Dachstein sind aufgrund des frühen Wintereinbruches im September top, besonders der Mix an Trainingsmöglichkeiten für Langläufer und Alpinskifahrer macht die Einzigartigkeit des Dachsteins aus.“

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.