Am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr fuhr ein 66-Jähriger vom Hauser Kaibling bergwärts, als er plötzlich eine starke Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug wahrnahm. Er stellte es auf einer Schotterstraße ab und stieg aus. Wenig später geriet das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Es rollte einige Meter bergab und blieb schließlich wieder stehen.