Prozess in GrazMit 1,8 Promille Motorradfahrer gerammt und getötet

Steirer (29) setzte sich mit 1,8 Promille in sein Auto, fuhr auf die Gegenfahrbahn und tötete einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Dafür bekommt er eine teilbedingte Haftstrafe.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Eva Maria Griese
 

Es ist einer jener Fälle, die „auch für juristische Professionisten zu den traurigsten gehören“, wie Staatsanwältin Katharina Tauschmann in ihrem Plädoyer sagt. Vor Richter Hanspeter Draxler sitzt ein 29 Jahre alter unbescholtener und völlig geknickter Steirer. Nicht nur, dass er keine gerichtliche Vorstrafe hat, er hat bisher noch nicht einmal eine Verwaltungsstrafe auf dem Konto.